Penka macht‘s effizient

Durch den Austausch von alten, ineffizienten Ventilatoren durch moderne, energieeffiziente Modelle lassen sich je nach Gebäude und Anlage bis zu 50 % Energie und CO2 einsparen. Dies schlägt sich auch in den daraus resultierenden geringeren Betriebs- und Energiekosten nieder, bei verhältnismäßig geringen Investitionskosten: Während der Anteil der Investitionskosten des Ventilators an der RLT-Anlage maximal 3 % beträgt, beträgt sein Anteil an den Betriebskosten bis zu 70 %! Dadurch liegt die Amortisationszeit bei einem Ventilatortausch je nach Anlage und Gebäude zwischen zwei und fünf Jahren. Durch öffentliche Förderprogramme kann die Amortisationszeit zusätzlich verkürzt werden.

Besondere Lieferanten mit Mehrwert

Gerade beim Austausch von alten Ventilatoren bietet penka einen unvergleichlichen Service. Durch die breite Palette der verfügbaren Ventilatoren, findet sich für jede Anwendung die passende Komponente. Zusätzlich bietet die enge Zusammenarbeit mit den Herstellern wie Nicotra Gebhardt die Möglichkeit nicht nur die richtige Technik anzubieten, sondern Sie auch auf Ihre Förderfähigkeit zu prüfen und auszulegen. Förderfähige Ventilatoren haben eine Leistung zwischen 0,125 und 500 kW und müssen folgende Mindest-Effizienzwerte erreichen:

Falls Sie fragen zum Austausch von Ventilatoren haben, sprechen Sie uns bitte an. Ihr penka-Technik-Team steht Ihnen beratend zur Seite.